Tabelle Landesliga  2019 / 2020

übernommen von der Homepage "SHKV" / 12. Februar 2020


Einzelwertung Landesliga 2019 / 2020

übernommen von der Homepage KSK Humor Preetz v. 1893 e.V. / 12. Februar 2020


6. Punktspieltag, 1. Block, Bordesholm

…… der Abstieg ist nicht mehr zu verhindern

Wir sind einfach nicht stark genug für diese Liga. Auch die letzte Chance, den Abstieg zu verhindern, ist leider nicht gelungen. An diesem Wochenende trenne uns satte 41 Holz zum 4 Punktegewinn. Mit den Spitzenergebnissen der anderen Mannschaften konnten nur Jens-Michael und Mark mithalten. Jetzt haben wir am 15.03.2020 zum Saisonfinale noch einmal die Möglichkeit, mehr als einen Punkt zu holen.

Momentan sieht es auch so aus, dass nach dem letzten Spieltag, die Geschichte der Eintracht zu Ende geht. Am 24.03.20 findet die JHV statt, auf der die Auflösung

beschlossen werden soll. Mark, Jens-Michael und Hans-Günter werden sich dann wohl Fortuna Gut-Heil anschließen. Bei Thorsten und Hans-Joachim geht die Tendenz mehr zum Abschied des Kegelsports.


5. Punktspieltag, 2. Block, Husum

…… auch im neuen Jahr bleibt alles wie es war

Auch in Husum blieb der so erhoffte Befreiungsschlag leider aus. Nach erneuter Umstellung in der Startreihenfolge eröffnete diesmal Hans-Joachim als Anstarter das Spiel. Mit dem Ergebnis von + 19 waren wir Holzgleich mit Rendsburg und 2 Holz hinter Preetz aber 10 Holz vor Marne. Jens-Michael als 2. Starter mit + 37 hielt uns weiterhin im Spiel und vergrößerte den Vorsprung auf Marne auf stattliche 37 Holz. Rendsburg lag jetzt 4 Holz vor uns und gegenüber Preetz lagen wir nun mit 3 Holz in Front. In der 3. Kette ging Hans-Günter in das Geläuf. Günni fand überhaupt keine Bindung zu den Ansätzen und kam am Ende mit -14 Holz von der Bahn. Aber auch Preetz und Marne hatten in dieser 3. Tour Spieler auf den Bahnen die Kandidaten für die Streichergebnisse waren. Nur Rendsburg eilte davon und sah schon fast wie der sichere Sieger aus. In der 4. Tour ging jetzt Thorsten für uns an den Start. Um mehr als einen Punkt aus Husum mitzunehmen musste Thorsten schon ein Ergebnis um die 20 Holz auf dem Zettel haben. Aber auch Thorsten hatte Probleme mit diesen Ansätzen und schaffte am Ende ein Ergebnis von + 1 Holz.

Rendsburg war uns jetzt schon 58 Holz enteilt und der Vorsprung von Preetz betrug jetzt auch 27 Holz. Aber wir waren noch mit 5 Holz gegenüber Marne in Front.

Mark hatte jetzt als Schlussstarter die Aufgabe, diesen Vorsprung über die Ziellinie zu bringen. Nach den ersten 60 Wurf ging dieser Plan auch noch voll auf. Aber am Ende reichten die von Mark erspielten 43 Holz (zweitbestes Ergebnis des Tages) leider nicht aus. Am Ende reichte es wieder mal nur zu einem Punkt. Um die Klasse noch zu halten bedarf es in den letzten beiden Partien schon ein kleines Kegelwunder.

 

 


4. Punktspieltag, 1. Block, Rendsburg

…… erneute Umstellung der Startfolge mit kleinem Lichtblick

Hans-Günter ging diesmal wieder als Anstarter in das Geläuf. Mit einer durchwachsenen Leistung und einem technischen Null-Wurf musste Hans-Günter die anderen Mannschaften an sich vorbei ziehen lassen. Mit Mark an zweiter Startposition konnten wir wieder etwas verlorenen Boden gutmachen. Jens-Michael als dritter Starter konnte uns auch weiterhin im Spiel halten. Einzig Marne war im Stande, sich etwas abzusetzen. Hans-Joachim als vierter im Bunde machte dann mit einer nicht Landesliga tauglichen schwachen Leistung alle Hoffnungen auf mehr als einen Punktgewinn zunichte. Um wenigstens Segeberg noch hinter uns zu lassen brauchte Thorsten 863 Holz. Mit dem letzten Achter Wurf gelang Thorsten der Gleichstand mit Segeberg und somit eine Punkteteilung.

 

WIR WÜNSCHEN ALLEN MANNSCHAFTEN EIN FROHES WEIHNACHTSFEST UND EINEN GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR 


3. Punktspieltag, 1. Block, Bordesholm

…… jetzt wird es eng mit dem Klassenerhalt

Nachdem Mark und Jens-Michael uns wieder auf Kurs gebracht hatten, konnten weder Hans-Joachim noch Thorsten und auch nicht Hans-Günter eine Landesliga taugliche Leistung zu Papier bringen. Fehlten bei Hans-Joachim und Thorsten schon zwischen 10 und 15 Holz am Endergebnis um mehr als einen Punkt mit auf die Heimreise zunehmen, kam zu allem Übel noch eine verletzungsbedingte Aufgabe bei Hans-Günter dazu. In dieser Verfassung wird für die Mannschaft ein Klassenerhalt kaum möglich sein.  


2. Punktspieltag, 1. Block, Kiel (Haus Des Sports)

…… mit neuer Taktik wesentlich erfolgreicher

Mit Mark als Anstarter haben wir von Anfang an um den 2. Platz mitgespielt und 3 Punkte angepeilt. Jens-Michael an zweiter Startposition konnte die Gegenspieler aus Bordesholm und Segeberg weiterhin in Schach halten. Rendsburg spielte an diesem Tag in einer bestechenden Form und eilte uneinholbar davon. Als dritter Starter ging Hans-Joachim in das Geläuf. Auch in dieser Achse gelang es, die Gegner auf Distanz zu halten, während Rendsburg schon nach drei Startern der Sieg nicht mehr zu nehmen war. An Startposition vier griff jetzt Thorsten in das Geschehen ein. HUT AB, auch Thorsten hatte einen TOP-Tag erwischt und konnte unseren Vorsprung sogar noch leicht ausbauen. In der Schlussachse ging jetzt Günter auf die Bahnen. Günter hatte leider nicht seinen besten Tag und so richtete sich unsere Aufmerksamkeit mehr auf den Schlussstarter der SG Bordesholm. Torben musste schon 885 Holz spielen, um uns noch den 3er streitig zu machen, aber auch Torben hatte mit den Bahnen Probleme und wurde sogar noch von Lasse (SG SST) abgefangen.


1. Punktspieltag, 1. Block, Bad Segeberg

…… aller Anfang ist schwer

Das der Start in der Landesliga kein Selbstläufer wird, war von Anfang an klar, aber mit nur einem Punkt zum Saisonauftakt könne wir nicht zufrieden sein. Von den noch im Kader verbliebenden erfahrenden Bundesligaspielern konnte sich keiner in die Ergebnisse um Mitte 50 Holz hineinspielen. Auch das ewige umfallen der Kegel beim Aufsetzen machte uns mehr zu schaffen als unseren Gegnern. Am Ende hatte somit jeder 10 Holz zu wenig und wir mussten die Heimreise mit nur einem Punkt in Richtung Neumünster antreten.


Kontakt

Hans-Joachim Hupe

Werkstraße 5

24598 Boostedt

E-Mail:  hupehansjoachim@gmail.com

Telefon:  +49 170 99 10 640

Rudi Kreinsen Kegelarena

Ehndorfer Straße 207 b

24537 Neumünster

Trainingszeiten:

Dienstag 19:30h - 21:30h

Donnerstag 16:00h - 19:00h